Stacks Image 46
Stacks Image 48
Stacks Image 54
Stacks Image 52
Stacks Image 50

Ein herzliches Willkommen beim Theresienwerk in Augsburg!

Stacks Image 3078
Herzlich begrüße ich Sie und freue mich, dass Sie die Homepage des Theresienwerkes besuchen!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie nicht nur vieles über Zielsetzung und Aufgaben des Theresienwerkes, sondern vor allem über die heilige Therese von Lisieux, nach der wir benannt sind, und ihre Spiritualität.
Ihr Leben und Wirken als Karmelitin im Karmel von Lisieux und ihre Spiritualität sind in die ganze Welt hinausgegangen und wollen auch heute noch Menschen helfen, Jesus zu begegnen und ihn für das eigene Leben zu finden.
Therese ist eine wunderbare Heilige, deren „kleiner Weg“ auch für Sie interessant sein könnte.

Blättern Sie auf unseren Seiten und Sie werden überrascht sein, welche Schätze die kleine Heilige auch für Sie bereithält.

Gerne dürfen Sie mit uns auch persönlich in Kontakt treten!

Monsignore Anton Schmid
Leiter des Theresienwerkes
Stacks Image 18450
Der Reliquienschrein der heiligen Eltern der heiligen Therese kommt nach Deutschland
Auf Einladung von Pfarrer Klaus-Peter Vosen wird der Reliquienschrein der heiligen Eltern der heiligen Therese in der Zeit vom 14. – 19. Juni 2018 im Raum Köln sein.
Anschließend wird er vom 20. - 26. Juni 2018 in der Verantwortung des Theresienwerks an mehreren Orten in Deutschland aufgestellt und verehrt werden können.
Bischöfe, Pfarrer und Gemeinschaften, die ihn einladen möchten, mögen sich bitte bis zum 8. Januar 2018 an das Theresienwerk wenden.
Stacks Image 33783

20 Jahre Kirchenlehrerin

Therese von Lisieux wurde am 19. Oktober 1997 von Papst Johannes Paul II. in Rom zur Kirchenlehrerin erhoben.

Am Ende seines Apostolischen Schreibens heißt es:

»Den Wünschen einer großen Zahl meiner Brüder im Bischofsamt und zahlreicher Gläubigen aus aller Welt entgegenkommend, nach Anhören des Gutachtens der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse und nach Erhalt des Votums der Kongregation für die Glaubenslehre hinsichtlich der »hervorragenden Lehre« erklären wir aus sicherer Kenntnis und nach reiflicher Überlegung kraft der vollen apostolischen Autorität die hl. Jungfrau Theresia vom Kinde Jesus und vom Heiligen Antlitz zur Kirchenlehrerin. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.«
Den Originaltext des Apostolischen Schreibens von Johannes Paul II. zur Proklamation der heiligen Therese vom Kinde Jesus und vom Heiligen Antlitz zur Kirchenlehrerin finden Sie hier!

Stacks Image 49196
Vor genau 120 Jahren, am 30. September 1897, trat Therese von Lisieux ins Leben ein.

Um an dieses denkwürdige Datum zu erinnern, feiert der heilige Bezirk von Lisieux vom 30. September bis 8. Oktober 2017 die weltweit verehrte Heilige, eine der größten Heiligen unserer Zeit.

Mehr als 4500 Gläubige nahmen am Sonntag, dem 1. Oktober, an dem Eröffnungsgottesdienst in der Basilika Sainte Thérèse teil.
Hauptzelebrant war Kardinal Luis Antonio Tagle.

Stacks Image 49213
Stacks Image 49217
Stacks Image 49215
Stacks Image 49219
Stacks Image 49223
Stacks Image 49221
Stacks Image 49225
Stacks Image 49229
Stacks Image 49227

Wallfahrt 2018
Lisieuxwallfahrt des Theresienwerks:
Im kommenden Jahr 2018 findet wieder eine Wallfahrt mit Vortragsexerzitien unter der Leitung von Msgr. Anton Schmid, Leiter des Theresienwerks e.V., Augsburg, statt.
Termin: Samstag, 28. Juli, bis Montag, 6. August 2018
Ausflüge zu theresianischen Stätten, Liturgiefeiern, Beten und Singen in der Gemeinschaft vermitteln ein Gefühl der Zusammengehörigkeit.
Die Fahrt führt von Augsburg über Reims (mit Übernachtung) und Paris nach Lisieux. Zustiegsmöglichkeiten sind jeweils an den Hauptbahnhöfen in Augsburg, Karlsruhe und Saarbrücken.
Preis für Fahrt, Einzelzimmer in Lisieux und Vollpension: ca. 790,00 Euro
Informationen, Programm und Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei:
Theresienwerk e.V. Augsburg
z.H. Frau Dr. Esther Leimdörfer
Moritzplatz 5
D-86150 Augsburg
Tel.: 0821/513931
Mail: lisieuxfahrt@theresienwerk.de

Stacks Image 18381
Stacks Image 18388
Stacks Image 18383
Stacks Image 18354

Suchen Sie ein wertvolles Mitbringsel oder ein schönes Geschenk – vielleicht schon für Weihnachten?
Dann werfen Sie einen Blick auf folgende Literatur zu einem sehr günstigen Preis:

Therese vom Kinde Jesus und vom heiligen Antlitz, zur Unterscheidung von Theresa von Avila auch die »kleine« heilige Therese genannt, erlangte Bekanntheit vor allem durch die Veröffentlichung ihrer Autobiographie im Jahre 1899 unter dem Titel »Geschichte einer Seele« (L´histoire d´une âme), nach der Bibel das meistgelesene spirituelle Buch in französischer Sprache. Als hochbegabte, junge Frau war sie ihrer Zeit weit voraus und stand kühn dazu, eine eigene Lehre entwickelt zu haben. Dabei entspricht dieser »kleine Weg des Vertrauens und der Liebe« einer Erfahrung auf dem Grund ihres Herzens, welche Armut und Sünde in einer kalten Welt mit dem Glauben an die endlose Barmherzigkeit Gottes aufzuwiegen vermag.
Die von Andreas Wollbold zusammengestellte und erläuterte Textauswahl in der marix-Mystikerreihe ergründet die Frage nach Schlüsselerfahrungen und Vorbildern im Gotteserleben der Therese von Lisieux als Quelle einer »Mystik der Beziehung«.

Marix Verlag - Aufl. 2016, 192 S., gebunden mit Schutzumschlag, 12,5 x 20 cm.
Erschienen im April 2016
EAN: 978-3-7374-1013-7
Artikelnummer: 01060
Preis: 10,00 Euro

Andreas Wollbold

ist Professor für Pastoraltheologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Neben Lehraufträgen u.a. in Freiburg war er in der katholischen Seelsorge sowie als Rektor der kirchlichen Hochschule Erfurt tätig. Seit seiner Dissertation über Therese von Lisieux widmet er sich der Heiligen bislang in fünf weiteren Monographien.

Stacks Image 17489

Pfarrkirche St. Franziskus Augsburg mit den Reliquien der „heiligen Familie Martin“ aus der Normandie

Seit dem 1. Oktober 2016 gibt es in der Theresienkapelle der Pfarrkirche St. Franziskus in Augsburg neben der Reliquie der heiligen Therese auch ein neues Reliquiar mit den Reliquien ihrer heiligen Eltern, das von einem Künstler wie eine Sonne gestaltet ist.
Die örtliche Tageszeitung würdigt die „heilige Familie“ in einem großen Bericht, den Sie
hier einsehen können.

Stacks Image 16677

Prof. Dr. Wolfgang Vogl
Stiftungsjuniorprofessur Theologie des geistlichen Lebens
Universität Augsburg

Rezension zur Neuausgabe der „Geschichte einer Seele“ der heiligen Therese von Lisieux


Im Jahr 2016 erfolgte durch Prof. Dr. Andreas Wollbold, dem Inhaber des Lehrstuhls für Pastoraltheologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München, eine kommentierte deutschsprachige Neuausgabe der „Geschichte einer Seele“ der heiligen Therese von Lisieux (1873–1897). Diese Autobiographie der 1925 heiliggesprochenen und 1997 zur Kirchenlehrerin erhobenen Karmelitin dürfte sicherlich zu den meist gelesenen Werken der geistlichen Literatur zählen.

Wenn Sie die gesamte Rezension lesen möchten, dann schauen Sie
hier!

Stacks Image 16645

NEUERSCHEINUNG !

Neu-Übersetzung von

„Therese von Lisieux - Geschichte einer Seele“

durch Professor Dr. Andreas Wollbold – einer der besten Kenner der heiligen Therese in
Deutschland

Dieses Buch ist ein Standard-Werk für die Theresien-Spiritualität - durch viele Anmerkungen für heutige Leser neu erschlossen - durch zahlreiche historische Abbildungen illustriert.

Zu beziehen bei:

Verlag Herder GmbH
Hermann-Herder-Str. 4
79104 Freiburg
www.herder.de

Therese von Lisieux, Geschichte einer Seele,
Leinen mit Leseband, 496 Seiten
EUR (D) 58,00/ (A) 59,70/Sfr (CH) 75,00
ISBN 978-3-451-31337-0 HERDER 2016
Erhältlich auch in jedem Buchhandel und hier bei uns im Theresienwerk!

Therese von Lisieux, Geschichte einer Seele. Herausgegeben, übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Andreas Wollbold, Freiburg i.Br.: Herder 2016

Besuchen Sie hierzu die Homepage von Professor Wollbold, dem großen Theresienkenner:
 http://www.awollbold.de/therese
Stacks Image 16661
Novene zu den heiligen Eltern Louis und Zélie Martin neu erschienen

Nach der Seligsprechung der Eltern von Therese im Jahre 2008 hat Pfarrer Klaus Leist im Auftrag des Theresienwerkes eine Novene zu den Eltern konzipiert. Viele Menschen, auch die Mitglieder des Theresienwerkes und die Freunde der heiligen Therese, haben hierdurch einen Zugang zu den Eltern gefunden und ihre Hilfe erbeten.
Papst Franziskus hat am 18. Oktober letzten Jahres die Eltern in Rom heiliggesprochen. Deswegen ist die Aktualisierung der Novene notwendig geworden. Die Leitungskonferenz des Theresienwerkes hat im Januar dieses Jahres Pfarrer Leist wiederum beauftragt, diese Novene zu aktualisieren. Des Weiteren hat die Novene eine leichte Überarbeitung erfahren und ist somit auf dem aktuellen Stand.

Die Einführungstexte für jeden der neun Tage sowie die Zitate von Louis und Zélie mit kompatiblen biblischen Texten, Fürbitten, Gebeten und einer Litanei zu den Eltern laden den Beter und die Beterin ein, sich der Fürsprache dieser heiligen Eltern anzuvertrauen und auf deren Hilfe zu hoffen.
Die Novene ist über unser Büro im Theresienwerk zum Preis von 2,00 Euro zu beziehen.

Endlich ist es soweit! Die Eheleute Martin sind heiliggesprochen!

Stacks Image 13728
"Die Eltern der heiligen Therese sind ein Beispiel der Heiligkeit und des

Ehelebens."
(Papst Franziskus)


Hier erfahren Sie Näheres!

Louis und Zélie Martin, die Eltern der heiligen Therese, sind ab Sonntag, dem 18. Oktober 2015, Heilige!

Stacks Image 13843
Heilige Louis und Zélie Martin, bittet für uns!

Mehrere zehntausend Gläubige nahmen an der feierlichen Messe am Sonntag, dem 18. Oktober 2015, auf dem Petersplatz in Rom teil.
Hier sehen Sie die kleine Carmen aus Valencia, die auf inniges Beten ihrer Familie zu Louis und Zélie Martin auf deren Fürsprache geheilt worden ist, denn niemand, kein Arzt, kann sich ihre Heilung erklären.
Wenn Sie die Predigt des Papstes nachlesen wollen, schauen Sie bitte hier:
Papstpredigt
Einen ersten Kommentar des Senders Radio Vatikan sollten Sie auch gelesen haben:
Kommentar Radio Vatikan
Auf folgender Adresse können Sie die zweistündige Messe verfolgen:
https://www.youtube.com/watch?v=HV5jzotc0Ms
oder gleich hier schauen!
Stacks Image 15121
Abordnung des Theresienwerkes Augsburg machte sich auf den Weg zur Heiligsprechung nach Rom!

Einzelheiten erfahren Sie hier!
Stacks Image 13953
Große Feier in Lisieux zur Heiligsprechung der Eltern der heiligen Therese, Louis und Zélie Martin, am Wochenende des 24./25. Oktober 2015!

Über 10 000 Pilger! Herrliches Wetter! Bleibende Erinnerung!
Deo gratias!
Wenn Sie das großartige Feuerwerk in seiner gesamten Länge sehen wollen, schauen Sie bei youtube:
https://www.youtube.com/embed/4B1U_jiilJ4

Schauen Sie bitte auch unter:
Lisieux
Stacks Image 17193
Stacks Image 17197
Stacks Image 17195