Reflexionen 11. Tag

Dienstag, 13. August 2013
Heute letzter Tag! Frühstück bereits um 06h15! Auf geht's in Richtung L'Epine, wo wir unseren Abschlussgottesdienst feierten. Hier schließt sich der Kreis, denn unsere Wallfahrt begann hier mit einer Eucharistiefeier. Die ganze Zeit hat sich etwas Wehmut breit gemacht. Wenn man fast 14 Tage zusammen ist, gleiche Interessen teilt, sich näher kennen lernt, fällt es schon etwas schwer, jetzt wieder Abschied zu nehmen. Mir persönlich ist es nicht leicht ums Herz, wenn der Bus Lisieux verlässt und ich hoffe immer wieder, dass ich nochmal zurück kommen kann.

Kurz nach 9 Uhr setzte sich der Bus Richtung Heimat in Bewegung. Unterwegs wurden wir noch mit Würstchen und Flûtes versorgt, so dass wir nicht hungern mussten. Nochmal ein großes Dankeschön an Familie Buhl!!!

Gegen 12h15 waren wir in Saarbrücken und ich konnte recht bald einen Anschlusszug nach Merzig bekommen.
Es war eine schöne Wallfahrt, ich habe viele Eindrücke gesammelt, nette Menschen kennen gelernt und innere Ruhe und Erholung für meine Seele gefunden. Die Nähe zu der Heiligen Therese und ihren seligen Eltern erfüllt mich immer wieder mit großem innerem Glück. Ich hoffe und bete, dass es mir noch oft gelingen möge, den Weg nach Lisieux zu finden.
Grâce à DIEU!
Stacks Image 6528
Georgine und Anton bei guter Laune
Stacks Image 6531
Auf der Heimfahrt
Stacks Image 6540
Georginas fleißige Hände beim Zubereiten der Würstchen
Stacks Image 6537
Auf der Heimfahrt
Stacks Image 6534
Auf der Heimfahrt